Logo
Die Insel Historischer Hintergrund Der Menschenzoo Eine allgegenwärtige Oper Biographien Spielort Düsseldorf Teilnehmer Presse

Der Aufführungsort in Düsseldorf
Biographien




Frank Schulz

Frank Schulz leitet seit 1983 sowohl als k├╝nstlerischer Leiter als auch als Gesch├Ąftsf├╝hrer das Theater Kontra-Punkt, das seit 1986 in D├╝sseldorf ans├Ąssig ist und dort von der Stadt und dem Land Nordrhein-Westfalen gef├Ârdert wird.

Das Theater produziert St├╝cke f├╝r Kinder und Erwachsene und organisiert Familienkonzerte in Zusammenarbeit mit diversen Orchestern wie z.B. das WDR Rundfunk-Sinfonie-Orchester, die D├╝sseldorfer Symphoniker, das Kammerorchester Z├╝rich, die Berliner Barock Compagney u.v.m.

Die k├╝nstlerische Arbeit von Frank Schulz zeichnet sich dadurch aus, dass die Musik von Beginn an als wesentliches theatralisches Mittel fungiert. Die Produktionen werden fast immer in Zusammenarbeit mit Komponisten entwickelt. Es entsteht eine Art Musik-Sprech-Theater, das man weder in der traditionellen Oper noch im Sprechtheater findet und das sich immer mit der Verbindung von gesungener und gesprochener Sprache und Musik auseinandersetzt. Im Ansatz folgt Frank Schulz hiermit einer jahrtausende alten Tradition, die erst im letzten Jahrhundert durch die zunehmende Spezialisierung von Musik- und Sprechtheater in Vergessenheit geriet.

Neben seiner Arbeit als Regisseur ist Frank Schulz ebenfalls als Schauspieler t├Ątig und hat in ├╝ber 20 Produktionen gespielt, die in ganz Deutschland sowie auf verschiedenen Festivals im Ausland gezeigt wurden (Fr├╝hlingsfestival in Budapest, Gauklerfestival Bratislava, Cultura Nova in Heerlen u.v.m.). Ferner wurde er mit vielen Produktionen zu Auslandsgastspielen eingeladen (Oslo, Washington, Chicago, Riga, Wien, Klagenfurt, Innsbruck, Maastricht, Salzburg...).


Biographien


Dominikus
Burghardt

Frank
Schulz

Jan
Kocman

Michael
Klevenhaus

Mathias
Haus

Mari
Terada

Jaqueline
Hamelink

Andreas
Roth

Jörn
Wegmann

Alexander
Pankov

Annette
Bieker

Antonia
Schnauber

François J.-C.
VanEeckhaute

Guido
Markowitz

Sabine
Lindlar

Alice
de Souza

Eduardo Castro
Neves

Kenneth R.
Henry